Gastro Wien

Die 10 besten Cafés in Wien [2024]

Die 10 besten Cafés in Wien [2024]

In der malerischen Stadt Wien werden die 10 besten Cafés für das Jahr 2024 vorgestellt, basierend auf einer sorgfältigen Auswertung der am häufigsten bewerteten Orte in Google Maps. Diese Auswahl wurde mit dem Ziel zusammengestellt, sowohl Einheimischen als auch Besuchern die Crème de la Crème der Wiener Kaffeekultur näherzubringen. Durch eine Vielzahl von Bewertungen und Feedbacks sind diese Cafés als herausragende Orte für Qualität, Atmosphäre und Service anerkannt worden. Sie spiegeln die Vielfalt und die reiche Kaffeetradition der Stadt wider

Café Central

Café Central

Im Herzen Wiens, eingebettet in die historische Eleganz des Palais Ferstel, wird das Café Central seit 1876 als ein Ort gefeiert, an dem sich Kultur, Geschichte und kulinarische Exzellenz vereinen. Einst als Treffpunkt für berühmte Persönlichkeiten wie Sigmund Freud und Leo Trotzki bekannt, bleibt es bis heute ein Sinnbild für die Wiener Kaffeehauskultur. Mit einer Speisekarte, die traditionelle Wiener Küche, erlesene Kaffeevariationen und verführerische Pâtisserie aus eigener Herstellung bietet, setzt das Café Central Maßstäbe in Sachen Genuss. Betrieben von Palais Events, hebt es sich durch sein Engagement für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sowie eine ausgezeichnete Hygienepraxis hervor. Die Möglichkeit, im mediterranen Arkadenhof Veranstaltungen auszurichten, rundet das einzigartige Angebot ab und macht das Café Central zu einer wahren Institution in Wien.

Bewertung: 4.4/ 5 — 21454
Adresse: Herrengasse 14, 1010 Wien, Austria

Café Sacher Wien

Café Sacher Wien

Im Herzen Wiens gelegen, bietet das Café Sacher eine einzigartige Erfahrung der berühmten Wiener Kaffeehauskultur, gepaart mit dem Genuss der Original Sacher-Torte. Von traditionellen Wiener Gerichten bis hin zu exquisiten Kaffeespezialitäten, werden Gäste täglich von 08.00 bis 24.00 Uhr in einem klimatisierten Ambiente willkommen geheißen. Das Café zeichnet sich durch seine Verbindung von Tradition und kulinarischer Exzellenz aus, serviert mit einem Lächeln, das die Besucher in eine Welt des Genusses entführt. Neben dem Café Sacher bieten die Restaurants und Bars des Hotel Sacher, wie die Rote Bar und die Grüne Bar, hochklassige Wiener Küche in einem eleganten Setting. Die Einzigartigkeit des Cafés und des Hotels Sacher wird durch das Angebot an luxuriösen Suiten und ein umfassendes Spa-Erlebnis mit exklusiven Behandlungen abgerundet, was den Aufenthalt unvergleichlich macht.

Bewertung: 4.0/ 5 — 13268
Adresse: Philharmoniker Str. 4, 1010 Wien, Austria

Café Hawelka

Café Hawelka

Im Herzen Wiens gelegen, verkörpert das Café Hawelka seit über 80 Jahren eine lebendige Tradition und dient als kultureller Treffpunkt für Künstler und Literaten. Durch die persönliche Führung der Familie Hawelka, die das Café mit Leidenschaft und einem Sinn für Gemeinschaft betreibt, wird eine einzigartige Atmosphäre geschaffen, die Generationen überdauert. Die hauseigene Rösterei, die mittlerweile von der dritten Generation geführt wird, garantiert den Gästen hochwertige Kaffeespezialitäten, die sowohl im Café als auch online erhältlich sind. Das Café Hawelka hebt sich durch seine authentische Wiener Kaffeehauskultur und die damit verbundene Geschichte von anderen ab, indem es einen Raum für Inspiration, Diskussion und Genuss bietet. Berühmtheiten wie Oskar Werner und Friedensreich Hundertwasser zählen zu den bekannten Gästen, die das einzigartige Flair dieses Ortes zu schätzen wussten.

Bewertung: 4.1/ 5 — 6896
Adresse: Dorotheergasse 6, 1010 Wien, Austria

Café Diglas

Café Diglas

Im Herzen Wiens verankert, wird Café Diglas durch vier einzigartige Traditionshäuser repräsentiert, deren Ursprünge bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Jedes Haus wird durch seine individuelle Geschichte und Lage definiert, sei es das stimmungsvolle Stammhaus in der Wollzeile nahe dem Stephansplatz, das idyllische Café im Schottenstift mit dem schönsten Schanigarten Wiens, die lebensfrohe Meierei Diglas im Türkenschanzpark oder das charmante „kleine Diglas“ am Fleischmarkt. Besonders hervorgehoben wird die hauseigene Patisserie, in der nach überlieferten Familienrezepten täglich frische, köstliche Mehlspeisen kreiert werden, die das kulinarische Erbe Wiens widerspiegeln. Durch diese Mischung aus Tradition, familiärem Erbe und qualitativen, handgemachten Leckereien hebt sich Café Diglas deutlich von seinen Wettbewerbern ab und bietet seinen Gästen ein authentisches Wiener Kaffeehausexperience.

Bewertung: 4.2/ 5 — 4727 
Adresse: Wollzeile 10, 1010 Wien, Austria

Café Museum

Café Museum

Im Herzen Wiens, seit 1899, wird das Café Museum als eine Ikone der Kaffeehauskultur verehrt. Von berühmten Persönlichkeiten wie Gustav Klimt und Adolf Loos einst als Treffpunkt auserkoren, steht es heute sowohl für Tradition als auch für kulturelle Begegnung. Hier wird die Wiener Gemütlichkeit mit einem Hauch schlichter Eleganz zelebriert, wo Gäste in Ruhe die Zeitung lesen oder bei einem Lieblingskaffee den Gedanken nachhängen können. Neben klassischen Kaffeespezialitäten und Wiener Küche, bereichert durch einzigartige Patisserie-Kreationen wie die Maroniblüte®, bietet das Café auch geistige Nahrung durch regelmäßige Literaturlesungen. Unterscheidend durch seine standesbewussten, jedoch herzlichen Ober, bietet das Café Museum ein unvergleichliches Wiener Kaffeehauserlebnis, das Geborgenheit und eine ewige Zeit verspricht.

Bewertung: 4.3/ 5 — 4333 
Adresse: Operngasse 7, 1010 Wien, Austria

Kaffee Alt Wien

Kaffee Alt Wien

Im Herzen Wiens seit 1922 verankert, zeichnet sich das Kaffee Alt Wien durch seine einzigartige Mischung aus traditionellem Kaffeehaus, Beisl und Restaurant aus. Mit seiner geschichtsträchtigen Übernahme durch Leopold Hawelka im Jahr 1936 und der Eröffnung des Blauen Salons im Jahr 2020 als neueste Bereicherung, bietet es einen idealen Treffpunkt für Kunst, Kultur und kulinarische Genüsse. Bekannt für das weltberühmte Gulasch, das originale Wiener Schnitzel und den hausgemachten Apfelstrudel, verwöhnt das Kaffee Alt Wien seine Gäste mit Spezialitäten, die tief in der Wiener Tradition verwurzelt sind. Die sorgfältig ausgewählte Bierauswahl und der klassische Santora Spezial Extra Kaffee, eine Mischung aus 7 verschiedenen Arabica Rohkaffeesorten, runden das kulinarische Angebot ab. Unterschieden durch sein besonderes Ambiente und die Verbindung von kulinarischem Genuss mit Kunst und Kultur, bleibt das Kaffee Alt Wien ein unvergleichliches Erlebnis in der Wiener Gastroszene.

Bewertung:4.3/ 5 — 4075 
Adresse: Bäckerstraße 9, 1010 Wien, Austria

Café Sperl

Café Sperl

Seit 1880 wird das Café Sperl, gelegen im Herzen Wiens nahe dem Naschmarkt, für seine einzigartige Kombination aus Wiener Kaffeehauskultur und lebendiger Künstlerszene geschätzt. Durch die Verbindung von traditionellen Getränken und Speisen mit der exklusiven Sperl Torte, wird den Gästen eine Erfahrung geboten, die in die reiche Geschichte der Stadt eintaucht. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, hebt sich das Café Sperl durch seinen Charme und sein historisches Ambiente von anderen ab. Zudem wird das Café als Treffpunkt für Kreative und als Ort der Entspannung mit Klavierklängen am Wochenende und einem einladenden Gastgarten während der wärmeren Monate geschätzt. Das Café Sperl wird nicht nur als ein Café, sondern als ein lebendiges Stück Wiener Geschichte wahrgenommen, das sowohl Einheimische als auch Touristen aus aller Welt anzieht.

Bewertung: 4.0/ 5 — 3958
Adresse: Gumpendorfer Str. 11, 1060 Wien, Austria

Café Eiles

Café Eiles

Seit seiner Gründung im Jahr 1901 hat sich das Café Eiles als eine der ältesten Wiener Kaffeehausinstitutionen etabliert und wird wegen seiner authentischen Atmosphäre und seines traditionellen Charmes geschätzt. Durch die sorgfältige Modernisierung von Gert und Nana Kunze wurde der einzigartige Alt-Wiener-Charme bewahrt, während ein zeitgemäßes kulinarisches Erlebnis geboten wird, das von bestem Kaffee, hausgemachten Kuchen und Torten bis hin zu gehobener Wiener und internationaler Küche reicht. Täglich wird ein wechselndes Mittagsmenü angeboten, das die Vielfältigkeit und Qualität der Speisen unterstreicht. Das Café zieht eine breite Palette von Gästen an, von Politikern und Wirtschaftstreibenden bis hin zu Studierenden und Touristen, und bietet zu jeder Tageszeit das richtige Ambiente – vom Frühstück bis zum Dinner. Mit seiner langen Geschichte und der gelungenen Verbindung von Tradition und Moderne hebt sich das Café Eiles deutlich von anderen Kaffeehäusern ab.

Bewertung: 4.2/ 5 — 3918

Adresse:Josefstädter Str. 2, 1080 Wien, Austria

Café Prückel

Café Prückel

Seit 1903 wird das Café Prückel, gelegen an der berühmten Wiener Ringstraße, als ein Ort des Zusammenkommens und des kulturellen Austauschs geschätzt. Von der UNESCO für seine beispielhafte Wiener Kaffeehauskultur anerkannt, bietet dieses etablierte Café seinen Gästen nicht nur eine Auswahl an Kaffeespezialitäten und hausgemachten Mehlspeisen, sondern auch eine feine Auswahl an Wiener Küche. Besonders hervorgehoben wird die Tradition, jedem Kaffee ein Glas Wasser beizufügen, was die Aufmerksamkeit für Details und die Pflege von Traditionen unterstreicht. In seiner traditionsreichen Atmosphäre, die oft als das „zweite Wohnzimmer“ Wiens bezeichnet wird, hebt sich das Café Prückel durch seine einzigartige Mischung aus kulturellem Erbe und Gastfreundschaft von anderen ab. Hier wird jedem Besucher ein genussvoller Aufenthalt versprochen, der die Wiener Lebensart in ihrer reinsten Form zelebriert.

Bewertung: 4.0/ 5 — 3845 
Adresse: Stubenring 24, 1010 Wien, Austria

Café Schwarzenberg

Café Schwarzenberg

Im Herzen der Wiener Kaffeehaustradition positioniert, wird das Café Schwarzenberg, gegründet 1861, als das älteste Ringstraßencafé der Stadt gefeiert. Es hebt sich durch seine Hingabe zur Bewahrung der kulturellen Gastronomietraditionen Österreichs hervor, indem es seinen Gästen nicht nur FAIRTRADE-zertifizierte Kaffeespezialitäten und eine Vielzahl an Teesorten, sondern auch exquisite lokale Mehlspeisen und Gerichte anbietet. Das Café wird als kultureller Treffpunkt geschätzt, wo ein reichhaltiges Kulturprogramm, bestehend aus Vernissagen, Konzerten und Lesungen, das gastronomische Erlebnis bereichert. Während der Sommermonate lädt der malerische Schanigarten dazu ein, das städtische Leben im Freien zu genießen. Durch diese einzigartigen Angebote und die Pflege der Wiener Kaffeehauskultur unterscheidet sich das Café Schwarzenberg deutlich von seinen Wettbewerbern und bietet seinen Besucherinnen und Besuchern eine unvergleichliche Erfahrung.

Bewertung: 4.2/ 5 — 3778 
Adresse: Kärntner Ring 17, 1010 Wien, Austria

 

Die Daten stammen vom 07.02.2024.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert